La rivista Falstaff ha riconosciuto nell’articolo speciale “Barbera Trophy”

90 Punkte

al Barbera d’Asti Superiore “La Luna e i Falò” 2016

 

Intensives, dunkelleuchtendes Purpur. In der Nase nach Sauerkirsche und eingelegten Pflaumen, im Nachhall nach Milchschokolade.

Am Gaumen geschmeidig und weich, öffnet sich auf samtiger Frucht umhüllt von engem Tannin, gute Länge, feiner Trunk.